Wann werde ich an das Gasnetz angeschlossen?

Erst jeder zweite Haushalt in Deutschland ist an das Gasnetz angeschlossen. Regional ist die Verteilung sehr uneinheitlich und auch Ballungsräume sind nicht vollständig versorgt. So sind in Hamburg nur ein Drittel aller Haushalte in das Gasnetz der Hansestadt eingebunden. Von den angeschlossenen deutschen Haushalten verfügen 18,4 Millionen über eine Gasheizung.

Zwar werden in den Ausbau des nationalen Gasnetzes Milliarden investiert, doch ist es bis zu einer flächendeckenden Verfügbarkeit noch ein weiter Weg. Die kommunale Versorgung mit Gas hängt von der Errichtung weiterer Ferngasleitungen ab, die das für die Naherschließung notwendige Rückgrat bilden. Aufbau und Betrieb eines Gasnetzes ist mit aufwändigen Bodenprüfungen, Vorarbeiten und Abnahmen verbunden, daher ist von der Planung bis zur Inbetriebnahme ein Zeitraum von mehreren Jahren zu veranschlagen. Ob ein Netzanschluss in Planung ist oder sich bereits im Ausbau befindet, kann bei der Stadt- oder Kommunalverwaltung erfragt werden.

Hausbesitzer haben die Möglichkeit, auf die Alternative Flüssiggas auszuweichen. Flüssiggas ist ein Beiprodukt der Erdgasförderung und ein Gemisch aus Butan und Propan. Bereits bei leichtem Überdruck nimmt dieses Gas einen flüssigen Zustand an und verkleinert sein Volumen dabei um das 260fache. Damit ist es ideal zur Lagerung in einem Tank geeignet.

Ebenso wie Erdgas verbrennt Flüssiggas sehr sauber und hinterlässt im Gegensatz zu Heizöl kaum Rückstände. Ein weiterer Vorteil von Flüssiggas ist, dass die gleichen Heizsysteme wie für Erdgas verwendet werden. Somit kann für die Installation der Heizanlage auf die gesamte Produktpalette an Gasheizungen und Gasthermen zugegriffen werden.

Der Flüssiggastank kann unter- oder oberirdisch installiert werden. Die Größe des Tanks sollte mindestens dem voraussichtlichen Jahresverbrauch entsprechen. Verbraucherzentralen empfehlen, auf kurzfristige Verträge mit Flüssiggas-Anbietern zu achten, um stets den günstigsten Anbieter für die Belieferung auswählen zu können.

Schreibe einen Kommentar