Wie viel Gas verbrauche ich im Jahr?

gaszaehlerDer Jahresgasverbrauch kann der letzten Gasrechnung entnommen werden. Um eine gute Prognose für den voraussichtlichen Gasverbrauch bei einem neuen Anbieter abgeben zu können, empfiehlt es sich, den Verbrauch der letzten Jahre zu betrachten und daraus den durchschnittlichen Verbrauch zu ermitteln. Da die Heizperioden je nach Winter unterschiedlich lang und intensiv ausfallen, kann für den jährlichen Gasverbrauch nur ein Mittelwert angesetzt werden.

Gemessen wird der Gasverbrauch vom Gaszähler. Jeder Gaszähler ist eindeutig einem Haushalt zugeordnet und trägt eine Zählernummer. Bei einem Anbieterwechsel ist der Zählerstand zu notieren und dem Anbieter mitzuteilen. Um einen Fehler bei der Aufnahme der Daten auszuschließen, kann die Gasuhr mit einer Digitalkamera oder dem Smartphone abfotografiert werden. Auf diese Weise ist der Zählerstand dokumentiert und kann auf Nachfrage vorgelegt werden.

Die Zählernummer des Gaszählers ist oftmals auch über einen Barcode einlesbar. Damit ist eine zügige und fehlerfreie Identifizierung des Zählers mit einem Handscanner möglich. Das Zählwerk der Gasuhr ist meist rot umrandet. Die Ausgabe bezieht sich auf Kilowattstunden. Abgelesen werden nur die Zahlen bis zum Komma.

Schreibe einen Kommentar